[Lichtskizzen und Schattenrisse] (De)konstruktion

[Heimatfilm unltd.] Dekonstruktion

Leben ist Veränderung. In Stuttgart gibt es davon immer eine Extraportion. Die Innenstadt, die im zweiten Weltkrieg zu fast 70% zerstört wurde, befindet sich seit Jahrzehnten in stetigem Umbau. Derzeit entstehen mit dem ‚Milaneo‘ und dem ‚Geber‘ zwei riesige Einkaufszentren jenseits der beiden äussersten Enden der Königsstraße. Beide werden wohl noch in diesem Jahr ihre Pforten öffnen. Und nun entsteht ein weiteres Loch, diesmal mitten im Herzen der Stadt, einen Steinwurf vom Alten Schloss entfernt. Der Abriss hat begonnen. Heimatfilm ist auch, wenn wieder ein Stück Heimat verloren geht. Eine neue entsteht. Die meiner Kinder.

Eine Randnotiz: Es bleibt dabei, ‚[Heimatfilm unltd.]‘ bleibt ‚mein‘ Thema. Bei ‚[Lichtskizzen und Schattenrisse]‘ verschmilzt dieser Inhalt mit einem Konzept, das offenbar auch noch direkt aus der Serie ‚[Lichtpfützen und Schattenseen]‘ abstammt. Fällt mir nichts mehr ein? Momentan ist beruflich gut was los und das hier ist (m)ein Hobby. Es geht hier also ruhiger zu, das merkt man an der etwas reduzierten Frequenz. Gleichzeitig zwingt mich das, mich auch fotografisch (mehr) mit dem zu befassen, was mich auch wirklich alltäglich betrifft, was mir begegnet und was so ‚vorbeirauscht‘. Und genau da begenen sich die zwei Themen. Also. Jede Zeit hat ihre Bilder. Für mich sind’s nun noch mal diese ‚blurries’*.

*(c) donlunzo16 😉

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.